Projekt Rock Engel e.V.
Projekt Rock Engel e.V.

Stadtweg Open Air 2019

Am 13.07.2019 starten wir um 11 Uhr.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

 

Um 12 Uhr beginnen wir mit dem Bandcontest.

Jede Band spielt 3 eigene Songs. Die Gewinner werden durch die anwesenden Gäste per Stimmzettel ermittelt. Die Reihenfolge der Auftritte bestimmt das Los direkt bevor es losgeht.

 

Danach folgt bis 23.59 Uhr handgemachte Rockmusik.

Eine Hüpfburg unterhält die kleinsten Gäste.

Für Kaltgetränke und das leibliche Wohl wird  in gewohnter Qualität gesorgt sein.

 

Der Platz ist gesichert, die Bühne ist bestellt und die Bands werden nach und nach vorgestellt!

„Mit kreischender Gitarre, schneidender Stimme, pumpendem Bass und hämmernden Drums einmal quer durch die stählernen Jahrzehnte.

Das IRON X Repertoire besteht aus Hardrock- und Heavy Metal Klassikern sowie aus eigenen Songs des gleichen Genres. Bei IRON X gibt es partytaugliches Songmaterial, wobei bei der Auswahl der Coversongs insbesondere die Originalität im Vordergrund steht.
IRON X spielen nicht die „üblichen Verdächtigen“ sondern ausgesuchte Highlights und Evergreens, egal ob bekannt oder nicht und begeistern damit Fans und Szenekenner. Bei einem Spektrum von klassischem Hardrock über Glam-Rock und die New Wave of British Heavy Metal bis zu energischem Power Metal ist bei jedem IRON X – Gig Party-Stimmung und musikalische Abwechslung angesagt.“

Das Programm der Band COCKROACH besteht ausschließlich aus bekannten Klassikern der Rockmusik. Von AC/DC, CCR und Deep-Puple über Status-Quo und Whitesnake bis ZZ-Top, kein Stück, dass der Zuhörer nicht kennt. Der mittlerweile „legendäre“ Sound der Band verfeinert dieses. Ob auf Stadtfesten, Motorradtreffen oder Festivals, bisher haben die Musiker aus der Nordheide noch jedes Publikum in Schwung gebracht.

Auf unzähligen Konzerten im nord- und mitteldeutschen Raum, 6 Auslandstourneen und Supportgigs für „Lotto-King-Karl“, „H-Blockx“ und „Extrabreit“ hat sich COCKROACH über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt gemacht.

Der Erfolg der Band liegt sicherlich daran, dass man ihnen den Spaß an der Musik anmerkt!

Red dead Roadkill haben uns letztes Jahr bereits überzeugen können. Dieses Jahr kommen sie mit einer neuen Sängerin, einem neuen Schlagzeuger und einem zusätzlichen Gitarristen. Wir sind gespannt auf:

 

Radness – Lead Vocals

Bob Lee – Guitar & Vocals

Dean Harper - Guitar

Sazzy O. – Bass

Crash – Drums

 

Songs from the heart – for the soul

Bodenstampfender handgemachter Gitarrenrock mit femininem Gallionsdrachen aus Hamburgs Dunkelkammern

„Flower  Rush“    
 Die frische Nachwuchsband kann jetzt schon auf einige Auftritte zurückblicken. Ausgelassene Clubshows auf dem Hamburger Kiez und erfolgreiche Konzerte im Lüneburger Szeneviertel zeichnen bisher ihr Programm. Außerdem standen sie schon auf einigen Festivalbühnen und begeistern somit ein buntes Publikum. Als Highlight ist in der jungen Bandgeschichte eindeutig das Stadtfest in Lüneburg zu nennen. Dieses eröffneten die Jungs als Vorband für LeFly.  
 Harmonische Melodien zum Tanzen und persönliche Texte zum Mitsingen machen aus dieser Musik eine runde Sache. Flower Rush lädt zum Feiern, Loslassen, Entspannen und Pogen ein. Seid also dabei, wenn die Jungs die Bühnen zum Beben und das Publikum ins Schwitzen bringen!  Feinster College Rock aus der Lüneburger Heide direkt in dein Tanzbein – da kannste nicht meckern!

Die Gewinnerin des Contest 2018: Diandra Gumz!

Wir hatten sie letztes Jahr vorgestellt als "die Frau, die mit ihrer Gitarre und ihrer Musik unter die Haut geht."

Sie hat uns mit gefühlvoller Rockmusik mit Herz und Seele das letzte Jahr überzeugen können.

In ihren Texten geht es um Liebe, Eifersucht und den Wunsch sich treu zu bleiben und sich auf der Suche nach dem ICH nicht zu verlieren.

 

"Wir sind Turbolent aus Hamburg. Wir spielen Rock, ein bischen Pop und manchmal auch Punk. Oder alles zusammen. Unsere Songs kommen aus dem Leben oder drücken in die Wunde der Gesllschaft. Nie beleidigend, aber auf den Punkt. Auf der Bühne wollen wir Spaß, haben Spaß und tragen den Spaß ins Publikum."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© projekt Rock engel e.v